Weltbeste Medizintechnik kommt nach Rostock

Posted in: DEUTSCHE MED- Apr 23, 2004 No Comments

Bild-Zeitung 23.04.2004

Vertrag mit General Electric

Rostock – Fortschritt, der Leben retten wird!Weltkonzern General Electric (Jahresumsatz 14 Millarden Dollar) stattet das Gesundheitshaus DEUTSCHE MED mit mo­dernsten Diagnose-Geräten aus. Investition: zehn Millionen Euro.
Die exklusivsten Geräte:
Ein 1,5 Tesla Kern­spintomograph. Komforta­bel für Patienten (keine Platzangst). Liefert erst­klassige Herz- und Gefäßaufnahmen. Beste Krankheits-Früherkennung!
Digitale Röhrensysteme. Mit 30 % weniger Strahlung, erstellen digi­tale Bilder.
Ein Sensograph 2000D. Ermöglicht digitale Vollfeld-Mammographie. Er erkennt Brustkrebs in frühesten Stadien, Auswertung am Monitor, Befund ist sofort da.
Rudolf Beyenburg, Marketing-Chef von Ge­neral Electrics: „Die DEUTSCHE MED wird das modernste Diagnostik-Zentrum Nordeuropas” Im Sommer wird’s eröffnet.

Keine Kommentare zu “Weltbeste Medizintechnik kommt nach Rostock”

Schreiben Sie einen Kommentar